„In der Stille höre ich dich..."

Schön, dass Sie meine Webseite entdeckt haben. Ich habe meinen Fokus bei der Tierkommunikation auf vermisste und traumatisierte Hunde gelegt.

Vermisst

Ablauf bei vermissten Hunden

Zuerst möchte ich Sie dafür sensibilisieren, welche Tragweite die Tierkommunikation für Sie haben kann. Ich möchte, dass Sie ehrlich zu sich sind und sich mit den folgenden Fragen vorab beschäftigen:

  • Kommen Sie damit zurecht, wenn ich erfahre, dass Ihr Hund nicht mehr lebt?
  • Kommen Sie damit zurecht, wenn ich keine Hinweise erhalte, weil die universelle Ordnung dies nicht erlaubt?
  • Kommen Sie damit zurecht, wenn ich Ihnen Hinweise geben kann, Sie Ihren Hund dennoch nicht finden?
  • Kommen Sie damit zurecht, wenn ich erfahre, dass Ihr Hund jetzt in einer anderen Familie lebt und dort bleiben möchte?

Wenn Sie sich ausgiebig mit den Fragen befasst haben und weiterhin Ihren Hund suchen möchten, dann bin ich gerne für Sie da.

Für die Tierkommunikation benötige ich ein aktuelles Bild und den Namen Ihres Hundes. Eine Zeitangabe, wann ich Hinweise erhalte, kann ich Ihnen nicht geben.

Erwartungshaltungen und Ungeduld blockieren das Energiefeld.

Auch wenn es Ihnen in dieser Situation schwer fällt, bitte ich Sie meine Arbeitsweise so anzunehmen, wie ich sie durchführe – frei von Druck.

Ich nehme diese Arbeit sehr ernst und bin dankbar, dass ich hier unterstützend wirken kann.

Für diese Tierkommunikation nehme ich keinen Festbetrag. Sie entscheiden, was Sie mir für meine Leistung geben möchten.

Traumatisiert

Ablauf bei traumatisierten Hunden

Zuerst möchte ich Sie dafür sensibilisieren, dass Sie nicht mit einer Wunderheilung rechnen sollten.

Traumatisierte Erlebnisse haben sich tief im Energiefeld eingepflanzt und es erfordert Geduld und Hingabe das Energiefeld vom Trauma zu befreien.

Daher ist es möglich, dass mehrere Tierkommunikationen infolge erforderlich sein könnten.

Es kommt auf das Trauma an, wie es sich im Energiefeld zeigt. Weiterhin ist es wichtig, dass Sie sich von Erwartungen lösen und sich öffnen für das, was geschieht.

Ich weiß, das ist nicht immer leicht, doch wenn ich für Ihren Hund arbeiten soll, müssen Sie mir und meiner Arbeitsweise Vertrauen schenken.

Wenn Sie diese Vorgehensweise annehmen können, bin ich gerne für Sie da und freue mich, hier unterstützend wirken zu können.

Für diese Tierkommunikation benötige ich ein aktuelles Bild und den Namen Ihres Hundes.

Für diese Tierkommunikation verbunden mit lichtschamanischen Heilreisen nehme ich keinen Festbetrag. Sie entscheiden, was Sie mir für meine Leistung geben möchten.

Ein Erfahrungsbericht

“Liebe Ute, vielen Dank für deine erfolgreiche Unterstützung in der Zeit, als meine Hündin Sienna drei Tage vermisst wurde. Ich wurde mit jeder Stunde der erfolglosen Suche immer verzweifelter. Du hast mir als erste Nachricht gesagt, dass es ihr gut geht, dass sie keine Angst hat, dass sie ruhig und entspannt ist. Ich war etwas überrascht, denn in mir machte sich die Vorstellung breit, dass Sienna mit der Schleppleine irgendwo fest hing und panisch war. Als ich dann immer verzweifelter wurde, habe ich mir diese Nachricht immer wieder ins Gedächtnis gerufen und diese Info hat mich sehr beruhigt. Mit den darauf folgenden Informationen, die du gesehen und gehört hast, konnten wir Sienna finden und wieder zu uns holen. Das war ganz toll und ich war sehr beeindruckt von deiner Arbeit, genauso meine Familie und unsere Freunde. Vielen herzlichen Dank nochmals! Ich hoffe sehr, dass es bald zeitlich bei mir passt, dass ich eines deiner Tierkommunikationsseminare besuchen kann. ”
Beate
Tierkommunikation einer vermissten Hündin

Über mich

Ich heiße Ute Freyaldenhoven

,bin Jahrgang ´67 und führe eine Praxis auf dem Land.

Aufgrund meiner Aus- und Fortbildungen bei Therapeuten, Buddhisten, Schamanen und Medien hat sich meine Sichtweise zu Mensch, Tier und Natur sehr verändert. Dafür bin ich sehr dankbar.

Tiere haben mich seit meiner Kindheit begleitet und während meiner Ausbildungen kam immer der Hinweis der Tiere „Vergiss die Tiere nicht“. Aus diesem Grund ist diese Webseite entstanden.

Ist man in dem Bewusstsein, dass alles miteinander verbunden ist, so ist es möglich mit allem zu kommunizieren. Alles ist miteinander verbunden, da alles Energie ist – Energie in unterschiedlichster Form.

Sowohl bei der Tierkommunikation als auch bei der schamanischen Heilreise kommuniziere ich mit dem Energiefeld. Dies erfordert Ruhe, Geduld und Achtsamkeit. Es ist die Schulung des Gewahrsein. So erhalte ich in der Stille die Antworten aus dem Energiefeld.

Schnell wird der Geist im Alltag unruhig, da wir mit allem in Resonanz gehen, was uns begegnet. Aus diesem Grund ist es für meine Arbeit essentiell meine tägliche spirituelle Praxis durchzuführen, um meinen Geist zu klären. Möchten Sie mehr über mein Arbeitsfeld erfahren, können Sie dies unter folgenden Webseiten tun:

Die stille Tierkommunikation - Ute Freyaldenhoven
Ute Freyaldenhoven mit Rüde Alberich

Bitte zögern sie keine Sekunde mich zu kontaktieren.

Kontakt